A Sheep At The Wheel

19. Dezember 2007 – 08:26 von Basti

A Sheep at the Wheel. Hinter diesem doch anfänglich sehr merkürdigen Namen verbergen sich fünf kreative Musiker aus Vancouver/Kanada. Zusammen sind sie eine Band, die es schafft, durch ihren schwingenden aber dabei stets rockigen Sound, einen schnell zu begeistern. Wobei hier Frontmann Courtney Klassen mit seiner mächtig einprägsamen Stimme einen erheblichen Teil dabei inne hat.

A Sheep At The Wheel - Blend (2005)Courtney Klassen, Bertrand Low, Christian Owens, Joel Grenz und Paul Hermann kamen im Jahre 2003 als Studenten zusammen und gründeten A Sheep At The Wheel. Nach einer spielfreudigen Findungsphase entstand 2004 die drei Tracks umfassende Demo-EP A Sheep At The Wheel.

Die richtige Aufmerksamkeit erreichte die Band jedoch mit dem Release ihrer Debütscheibe Blend in 2005. Zwei Jahre in folge schafften es die Jungs unter die Top 3 der ‘New Independent Bands’ in Vancouver gewählt zu werden. Der einschlagende Erfolg von A Sheep At The Wheel mit ihrem Debüt: 3 der fünf Songs auf Blend erhielten Airplays und zwei sind in verschiedenen Independent Soundtracks wiederzufinden. Und nicht einmal plötzlich spielten die Jungs Shows vor begeistertem Publikum wie zum Beispiel im BC Place Stadium in Vanvouver (2006).

2006 brachte A Sheep At The Wheel ihre erste Single Machine Guns and Jesus Christ inklusive Video auf den Markt. Jetzt im Dezember 2007 steht seit kurzer Zeit die zweite Single God Rest Ye Merry Gentlemen auf der Webseite der Band zum download bereit.

Vancouver Rock Band A Sheep at the WheelReinhören bei A Sheep At The Wheel unter: www.myspace.com/asheepatthewheel
Mein persönlicher Anspieltipp: Another Game

Hier das neue Video zu Machine Guns and Jesus Christ:

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:
  1. Ein Kommentar zu “A Sheep At The Wheel”

  2. Als ich den Bandnamen das erstemal las, musste ich schon ein bisserl gaggern… :D
    ‘Another Game’ rockt aber wirklich.

    von Sven am Dez 21, 2007

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

In welchem Element lebt der Fisch?