Blind Melon

23. Dezember 2007 – 09:57 von Basti

Die letzten zwölf Jahre liefen immer mal wieder die drei Alben von Blind Melon: Blind Melon, Soup und Nico. Die damalige Nachricht vom Tod des “unglaublichen Vocalacrobaten” Shannon Hoons traf tief in unsere jugendlichen Vorstellungen von Leben, Musik und Sinn. So gut wie jede unserer gemeinsamen Unternehmungen als Freunde sind unwiederruflich mit irgend einem Blind Melon Song verbunden. Shannon Hoon bleibt uns also unvergesslich – sowieso…
Shannon Hoon (26.09.1967 - 21.10.1995)
And when your deepest thoughts are broken… keep on dreaming boy…
’cause when you stop dreamin its time to die!

Letztes Jahr (2006) reformierten sich Blind Melon als Band und fanden in dem 26 jährigen Travis Warren einen exellenten Sänger, dem es inne liegt, auch die “Hoon-Songs” performen zu können. Natürlich, wie immer, fällt es einem Blind Melon Fan von einst schwer einen neuen Frontmann zu akzeptieren, aber Travis Warren macht es einem leicht. Er schafft es ebenso den Songs eine Leichtigkeit zu verpassen, welche Hoon so wunderbar transportierte.

I know we all can’t stay here forever. So I want to write my words on the face of today –
…and then they’ll paint it!

Neues Blind Melon Material nebenbei anhören.
Anspieltipps bei den aktuellen Songs mit Travis Warren sind: Sometimes und Wishing Well

Und wenn es denn soweit ist: www.blindmelon.com

Blind MelonDas neue Album war bereits für 2007 angekündigt, jedoch spannen uns die Jungs hier noch mächtig auf die Folter. ‘The Devil is in the detail’ könnte man denken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der Arbeitstitel der neuen Veröffentlichung so heißt. 20 Songs haben Blind Melon eingespielt, sodass wir Melonheads uns auf eine gut bestückte Scheibe freuen können. Doch konnte man vor nicht allzu vielen Wochen von der Band vernehmen, dass der Start der CD doch erst voraussichtlich im April 2008 sein wird. Und dies wird dann erst der US-Releasetermin sein, Geduld ist hier also weiterhin gefragt.

Aber alleine die Tatsache einer grandiosen just vor zwei Wochen beendeten US-Tour, auf der Christopher Thorn, Roger Stevens, Brad Smith, Glen Graham und Travis Warren eindrucksvoll bewiesen haben, das Blind Melon wieder ganze vorne mitspielt und sich weiterentwickelt, lässt den Spirit Shannon Hoons weiterleben und erzeugt wieder einmal mehr Tones of Home:

Nachfolgend die US- Tourdaten für das kommende Jahr 2008

28.Feb Riverdale, New Jersey @ Dexter’s
29.Feb Hartford, CT @ Webster Theatre
01.März New York, New York @ Hiro Ballroom
03.März Washington DC @ 9:30 Club
04.März Norfolk, Virginia @ Norva
05.März Richmond, Virginia @ The National
07.März Charlotte, NC @ Tremont Music Hall
09.März Big Cypress, FL @ Langerado Festival
15.März Indianapolis, Indiana @ The Vogue
16.März Detroit, Michigan @ St. Andrew’s Hall
18.März Milwaukee, WI @ Rave
20.März Davenport, Iowa @ Redstone Room
21.März St. Paul/Minneapolis, Minnesota @ Station 4
22.März Omaha, Nebraska @ Slowdown
24.März St. Louis, Missouri @ Pops
25.März Kansas City, Missouri @ Beaumont Club
27.März Aspen, Colorado @ Belly Up
28.März Boulder, Colorado @ Fox Theatre
31.März Boise, Idaho @ The Big Easy
01.April Seattle, Washington @ El Corazon
04.April San Francisco, CA @ Independent
18.April Dallas, TX @ House of Blues
23.April Baton Rouge, LA @ Varsity Theatre

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

Ehemalige deutsche Hauptstadt?