CD-Review - Enno Bunger

12. Oktober 2008 – 15:37 von Jens

Enno Bunger | www.ennobunger.deSchöner können Enno Bunger ihre Platte kaum beginnen:
Gleich zwei instrumentale Stücke eröffnen die 9-Track-EP „Mit großen Schritten“. Das Piano gibt die Melodie vor und lässt einen davonfliegen, Bass und Schlagzeug versuchen einen am Boden zu halten.
Spätestens beim dritten Song „Hier und jetzt”, wenn Bandnamensgeber Enno Bunger (Gesang/Klavier) den Hörer mit seiner Stimme weich auf dem ausgebreiteten Klangteppich landen lässt, weiß man wie Herbstträume klingen.

Auch „Unfassbar“ und „Vorbei“ sind wie Sonnenstrahlen an einem tristen Septembertag. Enno Bunger erzählen vom Alleinsein und von Trennungsschmerz – ehrlich und direkt. So als gehöre es zum Leben wie das Piano zu ihren Songs. Trotz ernster Texte steckt in beiden Liedern dieser Hoffnungsschimmer, der einen davor bewahrt in Depressionen zu verfallen.


Mit großen SchrittenTracklist zu Mit großen Schritten:

01. Ein neuer Tag
02. Neustart
03. Hier und jetzt
04. Unfassbar
05. Vorbei
06. Nichts zu verlieren
07. Nichts zu verlieren (Live)
08. Hier und jetzt (Akustik-Version von Henning Neuser)
09. Neustart (Schmackes und Pinscher Remix)


Und um ganz sicher zu gehen, präsentieren sich die drei Musiker direkt danach bei „Nichts zu verlieren“ mit tanzbarem Gute-Laune-Pop, ohne dabei ihrer Linie untreu zu werden.

Enno BungerEindrucksvoll auch die Liveaufnahme, die es als Bonustrack direkt danach auf die Ohren gibt. Obendrauf packt die Band aus Leer noch eine Akustikversion von „Hier und jetzt“, interpretiert vom unvergleichlichen Henning Neuser, und den „Neustart Remix“ der beiden Kölner Schmackes und Pinscher.

„Wird der Traum wirklich wahr?“ fragen Enno Bunger. Auf ihrer Suche nach einem Label ist es ihnen zu wünschen. Das Zeug dazu, mit großen Schritten in die Zukunft zu schreiten, haben sie allemal.


Abschließend noch die Live-Termine 2008:

14.10. HAMBURG, Übel & Gefährlich, mit KLEE
15.10. BREMEN, Lagerhaus, mit KLEE
24.10. OLDENBURG, PAZZ FESTIVAL
08.11. GAHLEN, NOVEMBERFESTIVAL
19.12. KÖLN, Stadtgarten LAGERFEUER DELUXE
21.12. BERLIN, Café Edelweiss: TV NOIR


Zu beziehen ist die Scheibe ab sofort bei Enno Bunger.
Einzelheiten hierzu gibt es im Shop auf der Homepage des Künstlers.

Reinhören bei Enno Bunger: myspace.com/ennobunger
Band-Website: www.ennobunger.de

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

In welchem Element lebt der Fisch?