Dag för Dag EP

4. April 2009 – 07:43 von Basti

Dag för Dag | www.dagfordag.comSie sind in ihrem Leben viel rumgekommen und haben letztendlich in Stockholm ihre musikalische Heimat gefunden. Dies ist mittlerweile gut zwei Jahre her, doch sesshaft trifft auf Dag för Dag nicht wirklich zu. Zu Beginn des letzten Jahres präsentierten die beiden mit ihrer Eigenproduktion „Symmetry of Standing“ erste Einblicke in ihre Schaffenskraft.

Die Scheibe fand auf Anhieb viele begeisterte Anhänger und so waren die beiden Geschwister Sarah und Jacob Snavely fast nonstop unterwegs, spielten zahlreiche Konzerte in Europa u.a. mit Wolf Parade, The Kills oder Lykke Li.

Im Mai dieses Jahres gehen Dag för Dag mit ihrem ersten offiziellen Release an den Start. Ihre Debüt EP „ Shooting from the Shadows“ (Saddle Creek Europe) umfasst insgesamt sechs Songs und zeigt sich sehr facettenreich und kreativ.


Dag för Dag - Shooting from the Shadows (VÖ 4.5.2009)Tracklist zu Shooting from the Shadows:

01. Ring Me, Elise
02. Pirate Sea
03. Words
04. You Holler, You Scream
05. Better Now
06. You Holler, You Scream (Scream, Skibunny, Scream! Remix)

Charakterisierend für das gesamte Werk ist definitiv die Stimme Sarah Snavelys.


Eingerahmt von verzerrten, fast statischen aber dennoch treibend melodischen Melodien bis hin zu einer fast melancholisch anmutenden Wirkung (Pirate Sea). Faszinierend schön und teilweise so fern. Mit Words nehmen Dag för Dag den Hörer auf die nachdenkliche Seite ihre EP mit. Akkordeon und Harmonium scheinen die Stimmen der beiden sowie den Hörer förmlich dahin zu tragen. A cappella und etwas optimistischer kommt Better Now daher, was der Sache gut tut und die EP zum Ende wunderbar abrundet.

Dag för Dag - by Lance Alton Troxel

“Glory be to distortion and reverb” trifft den Kern dieser durchaus gelungenen Platte.

Interessant ist auch der Remix von „You Holler, You Scream“ als sechsten Song auf der EP. Angereichert mit elektronischen Elementen scheint hier ein elegantes Gleichgewicht innerhalb des Songs und des Sounds der Band zu entstehen. Jedoch wirkt diese Überarbeitung auf mich persönlich etwas zu klischee behaftet, was mich nicht unbedingt anspricht.

Wer die die Band im letzten Jahr beobachtet hat, weiß, dass Dag för Dag vor allem durch ihr enormes Live-Potential beindrucken können. Momentan befindet sich die Band in der Vorbereitungsphase auf ihre im April startende Tour. Hier werden die beiden u.a. auch in Deutschland und Österreich Halt machen und auf der Bühne stehen.

Die Tourdaten:

10. April - Motel Mozaique Festival, Rotterdam, Netherlands
11. April - La Maroquinerie, Paris, France
14. April - Gebaude 9 w/ Handsome Furs, Cologne, Germany
15. April - Molotov w/ Handsome Furs, Hamburg, Germany
16. April - Beatpol w/ Handsome Furs, Dresden, Germany
17. April - Nachtleben w/ Handsome Furs, Frankfurt, Germany
18. April - 59:1 w/ Handsome Furs, Munich, Germany
19. April - Bologna, Italy (venue TBA)
20. April - The Weekender Club, Innsbruck, Austria
21. April - Casa 139, Milan, Italy
22. April - NBI Club - Berlin Hilton, Berlin, Germany
29. April - Riche Festival - Lilla Baren, Stockholm, Sweden
06. May - Garage, Oslo, Norway
07. May - Herrgårn, Linköping, Sweden
08. May - Debaser, Malmö, Sweden
09. May - Vega, Copenhagen, Denmark
16. May - The Great Escape Festival, Brighton, UK
19. May - Bardens Boudoir, London, UK
20. May - Liverpool Soundcity Festival, Liverpool, UK
21. May - Stag and Dagger Festival, London, UK
23. May - Dot to Dot Festival, Nottingham, UK
24. May - Dot to Dot Festival, Bristol, UK
25. May - The Lexington, London, UK
29. May - Siesta Festival, Hässleholm, Sweden
30. May - Pop Dakar Festival, Stockholm, Sweden

Reinhören bei Dag för Dag : myspace.com/dagfordag
Offizielle Bandwebsite: www.dagfordag.com

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

In welchem Element lebt der Fisch?