TRIAD (Blood + Karma)

29. Januar 2008 – 11:20 von Basti

David, Daniel und Daz aus Venezuela sind TRIAD. Schon nach dem ersten Hören ihrer Songs war ich verblüfft. Die drei Musiker schaffen es, eine musikalische Atmosphäre mit derart manigfaltigen Empfindungen und verträumten Illusionen zu schaffen, die nahtlos mit Sound und Wort verschmelzen zu scheint. Inspieriert von Tool, Deftones und Radiohead bringenTRIAD TRIAD in ihrer Musik gekonnt all die Leidenschaft, Schmerz und Liebe, und andere durchlebte Erahrungen ihrer mehr als zehn jährigen Freundschaft zum Ausdruck. So authentisch, dass es der Hörer fühlen kann.

Im März 2008 bringen die Jungs nun ihr selbstproduziertes Debütalbum Blood + Karma auf den Markt. Unterstützt wurden die Jungs u.a. von Ricardo Martinez, Xavier Losada – mit denen wurde aufgenommen und gemixt in den Remoto Estudios und Tom Baker übernahm das Mastering, letzerer bekannt durch Arbeiten mit Musikern wie Nine Inch Nails, Deftones und Stone Temple Pilots.

Hier die Tracklist des Debut-Albums Blood + Karma:
TRIAD - Blood+Karma (2008)
01. No Shelter
02. A.m
03. Black Grapes
04. Der Tod I
05. The Forgotten
06. Black Season
07. The End and the dawn
08. No Ego
09. The Exile
10. Der Tod II

Die Tage erscheint ihre erste Single ‘Black Grapes‘ –
Dank TRIAD dürfen wir sie uns schon jetzt einmal zu Gemüte führen:

Weitere Infos und mehr hören von TRIAD, sowie 2 Songs gratis laden: www.myspace.com/triadexperiment

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:
  1. Ein Kommentar zu “TRIAD (Blood + Karma)”

  2. Guter Rock, der seine Wurzeln offen legt. Macht Appetit auf mehr

    von Morten am Feb 5, 2008

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

Ehemalige deutsche Hauptstadt?