We Had A Deal

17. Oktober 2008 – 18:19 von Jens

We Had A Deal | www.wehadadeal.deSie selbst beschreiben ihre Musik als brett-orientierte Hardcore-Musik. So richtig lassen sie sich jedoch keiner Stilrichtung zuordnen.
Denn We Had A Deal sind nur eines ganz sicher: energiegeladen. Live auf der Bühne als Support für Turbostaat, Death By Stereo (USA) oder The Human Targets (UK) gilt dies genauso wie auf ihrer EP “Man Is A Wolf To Man”.

We Had A Deal | www.wehadadeal.deWo Hardcore auf Punk und Screamo trifft, sind die fünf Musiker aus Stuttgart/Ludwigsburg zu Hause. Das zeigen sie ungeniert auf ihrer 7-Track-EP, die im Frühjahr 2008 erschien und im September bei Digital Kunstrasen re-released wurde. Was We Had A Deal zeigen, kann sich durchaus sehen lassen. Der Opener “These Are Words Not Lyrics” darf wörtlich genommen werden.

Statt drumherum zu reden, kommen WHAD lieber auf den Punkt. Ehrlich und ungeschönt. Sätze wie “Today I met a girl and by the tone of her voice you could imagine her crying. Lying broken bleeding on the floor…”  oder “Believers to the right and cynics to the left, boy. So where do you see yourself?” (beide aus “Nothing Can Move A Mountain”) können direkter kaum sein.

Alle Songs werden präzise und kraftvoll dargeboten. Die musikalische Reife der 22- bis 25-Jährigen ist beachtlich und zeigt sich vor allem im vorletzten Song “A Few Steps For A Successful Living”, dem stärksten Lied. Wenn das Shouting immer wieder die Gitarren-Melodie durchbricht und sich am Ende mit der Zweitstimme duelliert (“I failed the first step. I failed the second step. I failed the third step. I failed the fourth step. I’m failing each step.”), erreicht die EP ihren Höhepunkt und all die angestaute Wut und Energie entlädt sich.


Man Is A Wolf To ManTracklist zu Man Is A Wolf To Man:

01. These Are Words Not Lyrics
02. This Time I Tried To Write A Song About Politics (Seriously!!!)
03. Nothing Can Move A Mountain
04. Young Man Searching For Colour
05. Quotation Of An Optimist
06. A Few Steps For A Successful Living
07. Three Words Minus Golden Hands

Die EP kann kostenlos bei Digital Kunstrasen heruntergeladen oder für 3 € bei ihren Konzerten erworben werden.


Direkt im neuen Jahr werden sich We Had A Deal ins Studio von Ghostcity Recordings begeben, um ihr Debütalbum aufzunehmen, das auf dem Indie-Label Deaf Cult Records erscheinen wird. Da darf die anschließende Release-Tour im Februar 2009 natürlich nicht fehlen. Hierfür sucht die Band noch interessierte Veranstalter und geeignete Locations.

Nachfolgend die We Had A Deal-Tourdaten 2008:
30.10. HEILBRONN, Mobilat Club, mit Bionic Ghost Kids, Laserboys
06.12. PFORZHEIM, mit The Haverbrook Disaster
13.12. LUXEMBURG-CITY, Club Verso

Reinhören bei We Had A Deal: myspace.com/wehadadealmusic
Band-Website: www.wehadadeal.de

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:
  1. Ein Kommentar zu “We Had A Deal”

  2. Ich hab die Jungs mal spielen sehen. Meine Musik ist das zwar nicht, aber Spass hat es gemacht, Ihnen beim abrocken zuzusehen.

    von delamar am Nov 11, 2008

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

In welchem Element lebt der Fisch?