Wirtz-Tickets-Verlosung: Platz 2

26. April 2008 – 11:44 von Sven

Der dritte Platz unserer Wirtz-11 Zeugen-Tour Verlosung ist online und der Zweite folgt so gleich. Wer den 3. Platz noch nicht gefunden oder gelesen hat: Wirtz-Tickets-Verlosung: Platz 3 lesen.
Da es original 10 Wirtz-Konzerte sind, die uns erwarten, frage ich mich nun doch, warum es nicht Elf sind. Eventuell könnte dies ein Wink an Daniel und Kollegen sein, dass bei 11 Zeugen (Songs) auch optimalerweise 11 Konzerte stattfinden könnten.

Vielleicht ja eine Überlegung wert – ein elftes Konzert; unplugged. Denkt mal darüber nach, denn die Ne Weile her (CHT-Version-Video) ist einfach nur genial. Und mit dieser Meinung sind wir garantiert nicht alleine.

Die Tourdaten par excellence einsehen: wirtzmusik.de (die Locations sind dort verlinkt)

11 Zeugen Tour 2008
Wirtz - live (2007)
28.04.2008 - Saarbrücken, Kleine Garage
29.04.2008 - München, 59to1
30.04.2008 - Nürnberg, Hirsch
03.05.2008 - Leipzig, Moritzbastei
04.05.2008 - Hamburg, Logo
05.05.2008 - Berlin, Knaack
12.05.2008 - Dortmund, FZW
13.05.2008 - Aschaffenburg, ColosSaal
15.05.2008 - Bremen, Lagerhaus
16.05.2008 - Köln, Luxor (Ex-Prime Club)
17.05.2008 - Stuttgart, Landespavillion


Im Folgenden könnt ihr jetzt den von Daniel Wirtz platzierten 2. Platz der Album-Reviews lesen:

Mein erstes und zweites Mal…
…Hören von den “11 Zeugen” – aus dem Leben des WIRTZs!

Der Opener “ELF ZEUGEN”
ist ein Lied, was man nicht unterschätzen sollte. Flott, melodisch. Ein kurzer, aber konkreter Hinweis auf das, was kommt. Das “Schlimme” ist, das dieser Song plötzlich in Deinem Gehörgang festsitzt! Er bohrt sich in Dein Hirn! Ein wahrscheinlich verkannter Ohrwurm, welcher sich langsam einschleicht und dann plötzlich permanent im Kopf rumballert! Der Sinn und Zweck dieses Songs ist einfach großartig. 11 Zeugen bzw. Songs aus dem Leben des Herrn Wirtz.

“NE WEILE HER” glänzt
durch eine leichte Aggressivität, harten Riffs und kraftvollen Gesangspassagen! Powert langsam vor sich hin – macht aber Spaß! Wunderbar ausgewählte 1. Single und ein sehr guter Vorreiter fürs Album!
Thema: Vergangenheitsbewältigung!

“MON AMOUR” wird mit Sicherheit
ein Highlight jedes Gigs! Man MUSS sich einfach bewegen. Tanzbar von Anfang an bis zum Schluss! Das Ende einer Liebe – in dieser Version mit einem schwingenden Tanzbein!

“KEINE ANGST” war schon mein Favorit,
ohne das ich ihn gehört habe! Der Text gefiel mir so gut, das ich mir per Youtube die Wirtz-Videos angeschaut habe. Darunter auch “KEINE ANGST”. Und wie erwartet liebe ich diesen Song. Es ist definitiv der Song, der mich persönlich am Meisten trifft! Musikalisch, wie auch textlich bin ich von diesem Lied voll und ganz überzeugt!

“WO ICH STEH” und “ERSTER STEIN” bauen meines Erachtens thematisch aufeinander auf. NICHT, das es so gewollt wäre oder vielleicht doch – ich stelle es nur einfach fest! Thema: Vorurteile – Aktion und Reaktion!

“WO ICH STEH” rechnet ab
so wie ich’s mag! :) Grob gesagt, gibt’s verbal eins in die Fresse! Ein Rocksong erster Klasse, der live hoffentlich wie eine Partybombe platzen wird!

“ERSTER STEIN” ist ruhiger,
irgendwie schon eiskalt, aber direkt und regt deutlichst zum Nachdenken an!

“HEUTE WEISS ICH” ist einer der ersten Wirtz-Songs,
die als Schmankerl verbreitet wurden! Es ist einfach großartig zu zuhören – zu lauschen! Erneutes Thema: Vergangenheitsbewältigung… sollte jeder früher oder später mal tun! Punkt!

Kommen wir zu meinen Favoriten des Albums (mal abgesehen von “KEINE ANGST”):
“RICHTIG WEH”, “SAG ES” und “WEILICH SO BIN”. Ich mags wenn Daniels Stimme ein bisschen “ausbricht”, wenn die Stimme wütend klingt und aggressiv! Rumkotzen OLE!

“RICHTIG WEH” – eine Beziehung am “Höhepunkt” Ihres Daseins…
es knallt! Und dann die Erkenntnis – scheiße, es war doch ziemlich geil! Eine Situation, die viele Menschen nachvollziehen können! Dieser Track wird bestimmt ein Liebling der Hörer sein!

“SAG ES” – flottere Nummer, die zum Mitsingen einläd!
Thema: ich sag Dir wie’s ist! Direkt und gerade aus! Ich bin kein Fake, wie manch Anderer da draußen!

“WEILICH SO BIN” – eine Art WACH-AUF-Song.
Rockig – man muss sich wieder mal bewegen… ähnlich wie “SAG ES”. Nur detaillierter! “WEILICH SO BIN” sagt im Enteffekt, akzeptiere mich so wie ich bin – denn ich tu’s auch! ;)

“WIEDER MALNE N8″ ist einfach toller Abschluss;
tolles Albumende… etwas ruhiger und er spricht wahre Worte! Ich gebe jedoch zu, das ist ein Song, mit dem ich mich noch intensiver auseinandersetzen muss! Nicht, das er schlecht wäre, nein! Ich verstehe ihn nur noch nicht… ;)

11 Zeugen Album-Fazit:
Ich habe nicht sehr viele deutsche Platten in meiner Sammlung. Besonders keine Deutschrock-Platten, da mir einfach zuviel dummes Zeug “besungen” wird. (Nachgerechnet hab ich genau 1 weitere Deutschrock-Platte!)

Nachdem man jedoch den einen oder anderen Wirtz-Song zu hören bekommen hat, will man früher oder später einfach mehr. WENN alles so ist, wie es scheint, so haben Daniel Wirtz und sein Team ein wirklich sehr ehrliches und ECHTES Album auf den mittlerweile viel zu kommerziellen Deutschrock-Markt geschmissen! Es steckt viel Herzblut drin und viel Persönlichkeit!

Bestückt mit den Worten eines Normalsterblichen und ohne Umwege, viel Geschwafel und Blabla; einem schlichtgehaltenen und stilvoll gestalteten Booklet und einfach ganz wunderbaren Songs mit viel Liebe zum Detail kreiert, ist dieses Album definitiv bei den besten Alben des Jahres 2008 dabei! Und das gilt mit Sicherheit nicht nur für mich.


Von Romina mit Wunschkonzert: Köln
Herzlichen Glückwunsch zu den zwei 11 Zeugen-Tickets.

Wir gratulieren der Gewinnerin und wünschen einen glorreichen Konzertbesuch.

Wirtz | 11 Zeugen - Album zulegen
Reinhören bei Wirtz: wirtzmusik.de

Trackback URL: url kopieren


Ähnliche Artikel oder Bands:

Deine Meinung abgeben:

Folgende Frage, um auszuschliessen, dass du ein Spambot bist:

Ehemalige deutsche Hauptstadt?